170130_JC_Signet_Web

Hilton Munich Airport – München

Das Hilton Munich Airport erweitert sich um einen Anbau mit 162 Zimmern und reagiert so auf die steigende Nachfrage von Übernachtungsgästen am Münchner Flughafen.

„Mountain HUB“: Aufgrund der geographischen Lage wird die Nähe zu den Alpen aufgegriffen und in das Konzept integriert – hinzu kommt der Gedanke des „HUB‘s“, basierend auf den vielen internationalen Businessgästen, die sich hier tummeln und nach kürzester Zeit in die nächste Stadt aufbrechen.

Im Zimmer selber öffnet sich ein komplett neues Raumgefühl mit rundem, freistehenden Tisch, der multifunktional genutzt wird und dem Besucher somit einen Mehrwert bietet. Dieses Konzept verabschiedet sich damit vom steifen, fix an die Wand montierten Schreibtisch, der nicht mehr den Bedürfnissen unserer modernen Gesellschaft entspricht. Technisch auf höchstem Standard ausgerüstet, wird dieser Aspekt optisch im Hintergrund gehalten. Vielmehr steht im Vordergrund, den Gedanken freien Lauf zu lassen – unterstützt wird dies durch das moderne und gleichzeitig heimische Interieur, den inspirierenden Blick aus den großen Fenstern nach draußen sowie durch überdimensionale, extra angefertigte Kunstwerke an den Wänden.

Share